04.05.17: Klassenklettern der Sportklassen 5a und 5c dem 25. März

Geschrieben von Pressedienst OSB

Hoch hinaus ging es für rund 30 Fünftklässler an einem Samstag Ende März. Die beiden Sportklassenlehrer Herr Wendtlandt und Frau Brockmann boten in der Kletterhalle des Deutschen Alpenvereins in Kassel ein zweistündiges Schnupperklettern für ihre Klassen an.  Unterstützt wurden sie dabei von zwei Trainern des DAV.

 

In Dreierteams (jeweils 2 Sicherer und 1 Kletterer) wagten sich die Schüler immer weiter hinauf. Dabei wuchsen zahlreiche Kinder über sich hinaus und der anfängliche Respekt vor der großen Höhe verschwand mit jedem Kletterversuch. Unter dem staunenden Blick ihrer Eltern, die die An- und Abreise organsiert hatten, erreichten  viele Kletterer am Ende sogar die Maximalhöhe von 14m.

Wer nach den erfolgreichen Gehversuchen an der Wand noch Kraft in den Armen hatte, konnte sich anschließend noch im Boulderraum, beim Klettern in Absprunghöhe, austoben. Nach zwei Stunden, in denen auch das Vertrauen ineinander und der Zusammenhalt der Schüler untereinander eine Stärkung erfahren konnten, ging es mit vielen positiven Eindrücken und müden Armen wieder zurück Richtung Borken.