05.05.18: Die erste Prüfung des Deutschen Sprachdiploms (DSD I) an der Borkener Gustav- Heinemann -Schule

Geschrieben von Pressedienst OSB

 

Erstmals wurde das DSD I an der Offenen Schule Borken durchgeführt. 9 Schülerinnen und Schüler nichtdeutscher Herkunftssprache bereiteten sich seit Sommer 2017 intensiv auf das Erreichen des Sprachniveaus B1 des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen vor und fieberten voller Aufregung der Diplomprüfung entgegen. Dieses Sprachdiplom ist für die Seiteneinsteiger in das hessische Bildungssystem von sehr großer Relevanz, da es sie zum Einstieg in die Berufswelt befähigt bzw. für den Übergang in weiterführende Schulen wichtig ist.

 

Am 13. März wurde weltweit die schriftliche Prüfung des Deutschen Sprachdiploms geschrieben, die von der Kultusministerkonferenz zentral vorgegeben wird. Diese schriftliche Prüfung umfasst ein umfangreiches Leseverstehen, Hörverstehen sowie einen anspruchsvollen Teil der schriftlichen Kommunikation, in welchem die Jugendlichen selbst Texte produzieren. Voller Aufregung und hoch motiviert traten die jungen Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteiger der Borkener Schule sowie ihre Lehrerin Frau Dersmann, die diese Prüfung auch zum ersten Mal durchführt, zum ersten Teil der Prüfung an.

Nach der langen Arbeitsphase rauchten ihnen allen vor Anstrengung zwar ganz schön die Köpfe und die Erschöpfung war deutlich sichtbar, doch ihre Augen strahlten hoffnungsvoll und zufrieden. In dieser Stimmung warteten sie auf das Ergebnis ihrer Prüfung und bereiteten sich auf den zweiten Teil  - die mündliche Prüfung  - vor.

Im April folgte dieser Prüfungsabschnitt, die mündliche Kommunikation. Hier mussten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in verschiedenen kommunikativen Situationen ihre sprachliche Wendigkeit sowie ihre Kompetenzen im Präsentieren unter Beweis stellen. Auch dieser Tag war sehr aufregend für alle Beteiligten und alle Prüflinge zeigten an diesem Tag im Bereich der mündlichen Kommunikation ihr Können. Besonderer Dank gilt an dieser Stelle auch Frau Hoos, die als Prüfungsvorsitzende an diesem Tag agierte.

Das DSD I wird nur erreicht, wenn in allen Teilfertigkeiten das Sprachniveau B1 erreicht ist, ansonsten erhalten die Teilnehmer Teilzertifikate.

Geplant ist eine feierliche Übergabe der Diplome und Zertifikate, um die Mühen und Leistungen der Jugendlichen auch gebührend zu würdigen.