10.07.18: Mountainbikeprojekt an der GHS

Geschrieben von Pressedienst OSB

 

In der letzten Woche vor den Sommerferien fand an der GHS Borken eine Projektwoche statt. In einem Projekt drehte sich alles um den Drahtesel. Zunächst stand die Überprüfung der knapp 30 Fahrräder an, die die Teilnehmer und Teilnehmerinnen mitbrachten. Kleine und manchmal etwas größere Reparaturen waren fällig, die Herr Grüninger aber gut durchführen konnte. Herr Simon und Herr Hölzer übten am ersten Tag mit den Schülerinnen und Schülern der fünften bis achten Klassen, dass sichere Bremsen und das sinnvolle Schalten. Außerdem standen Gleichgewichtsübungen auf dem Programm. Hier zeigten alle Teilnehmer, dass sie ihr Fahrrad schon gut im Griff haben. Anschließend begann die erste kleine Fahrradtour, bei der es darum ging, das Verhalten in der Gruppe zu trainieren.

 

Am zweiten Tag machte sich die Gruppe gen Fritzlar auf. Auf dem Weg dorthin mussten anspruchsvolle Steigungen und Schotterwege bewältig werden. Eine Tour durch die Borkener Seenlandschaft stand am Mittwoch auf dem Programm. Auch hier absolvierte die Gruppe – nun zusätzlich unterstützt durch Herr Schneider - teilweise anspruchsvolle Teilstücke, die aber jeder schaffen konnte.

Am Donnerstag, dem letzten Tag des Projekts, hatte die Gruppe die Möglichkeit durch die freundliche Unterstützung der Radsportabteilung des Wassersportvereins Borken die 4Cross-Strecke hinter dem Borkener Hallenbad zu nutzen. Nach einer kurzen Vorstellung des Vereins und Erläuterung der Sicherheitsregeln fand die Streckenbegehung stand. Der Parcours bestand aus unterschiedlich schweren Steilkurven und Hügeln, die auch Sprünge ermöglichten. Engagiert übten die Schülerinnen und Schüler und man merkte schnell, dass sie sich verbesserten und auch immer mehr zutrauten. Bei einem gemeinsamen Grillen auf dem Vereinsgelände lies die Gruppe das diesjährige Projekt ausklingen. Wer die 4Cross-Strecke in Borken einmal ausprobieren möchte, kann gerne an Samstagen ab 15:00 Uhr vorbeischauen. Die GHS Borken bedankt sich für die tolle Kooperation mit der Radsportabteilung des Wassersportvereins.