06.09.18: Herzlich willkommen!

Geschrieben von Pressedienst OSB

Die Gustav-Heinemann-Schule Borken begrüßt 87 neue Fünftklässler

 

Am 06.08.2018 war es für viele Schülerinnen und Schüler nun endlich soweit. Gespannt saßen sie mit ihren Eltern, Geschwistern und Großeltern bei hochsommerlichen Temperaturen im Borkener Bürgerhaus und warteten auf ihren großen Moment: Wer wird wohl meine neue Klassenlehrerin oder mein neuer Klassenlehrer? Kommt meine Freundin oder mein Freund mit in meine neue Klasse? Was wird mich an einer so großen Schule erwarten?

 

Doch so schnell wurde „das Geheimnis“ nicht gelüftet, denn die Einschulungsfeier, die von den Schülerinnen und Schülern des Jahrgangs 6 gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen vorbereitet und gestaltet wurde, bot ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm. Es wurde getanzt, geturnt, geschauspielert sowie anhand einer Bildershow die Highlights des Jahrgangs 5 an der GHS Borken präsentiert. Zudem zeigte der Chor unter der Leitung von Frau Jüngling ein kleines Repertoire seines Könnens. Die Schulleiterin Dr. Christine Sperlich begrüßte freudig und herzlich die neuen Schützlinge ihrer Schule und wünschte ihnen eine aufregende und erfolgreiche Zeit. Auch die Teamsprecherinnen des Jahrgangs 5, Frau Hembd und Frau Bachmann, ließen sich für ihre „Neuen“ etwas ganz Besonderes einfallen: Sie schlüpften in die Schüler- und Lehrerrolle und nahmen den Schülerinnen und Schülern erste Unsicherheiten, indem sie in einem kleinen inszenierten Dialog erste Einblicke in die Kennenlernwoche, die erste Klassenfahrt und den Schulalltag an der GHS Borken gaben. Sie sprachen den Kindern Mut zu und betonten den Zusammenhalt in den Klassen, die Unterstützung durch Lehrkräfte sowie die Bedeutsamkeit von Freude am Lernen.

Nun kam der große Moment: Die Schülerinnen und Schüler wurden auf die Bühne gerufen. Sie begegneten sicherlich mit pochendem Herzchen der/m neuen Klassenlehrer/in und bekamen einen Schutzengel als kleines Willkommensgeschenk. Doch die Anspannung ließ spätestens dann nach, als sie sich gemeinsam mit der/m Klassenlehrer/in auf den Weg in die Schule, in ihren neuen Klassenraum, machten. Dort konnten sich alle nun in Ruhe ein wenig näher kennen lernen. Abschließend durften die Familien ebenfalls dazukommen, um erste Fragen zu klären. Die Schülerinnen und Schüler gingen nun stolz und mit einem Lächeln nach Hause und freuten sich, erneut recht gespannt, auf ihren ersten Schultag am Dienstag.

 

 

Klassenlehrerteam Jg. 5