17.09.19: Der Weg ist das Ziel

Geschrieben von Pressedienst OSB

Wenn Schülerinnen und Schüler der Gustav-Heinemann-Schule die Sache selbst in die Hand nehmen…

Ein wesentlicher Grundgedanke des Faches Freies Lernen ist es, Schülerinnen und Schüler zum selbstständigen Planen und Verwirklichen von eigenen Projekten zu befähigen. Daher erhielt ein FL-Kurs des Jahrgangs 10 die Möglichkeit, den Wunsch nach besseren Sitzgelegenheiten auf dem Schulgelände selbst zu verwirklichen.

Schon in der Planungsphase zeigte sich, dass dies schwieriger als gedacht werden würde, denn es mussten nicht nur Baupläne erstellt, sondern auch Kriterien wie Umweltverträglichkeit und Kosten der Herstellung beachtet werden. Daher beschlossen die Schülerinnen und Schüler daraus ein „Upcycling-Projekt“ zu machen und die Sitzgruppe aus gebrauchten Paletten zu bauen. Diese wurden kostenfrei von der Rudolph Automotive Logistik GmbH aus Borken zur Verfügung gestellt. Die SB-Tankstelle von Andreas Müller (Fritzlar) ermöglichte es mit einem Hänger der Firma Ditmar, die Paletten zur Schule zu transportieren.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Eine Sitzgruppe, die mit viel Arbeit, aber wenigen Kosten entstand und nun rege genutzt wird!