16.11.20: DELF-Prüfung an der GHS

Geschrieben von Pressedienst OSB

9 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 9 und 10 machten sich am vergangenen Mittwoch mit ihrem Französischlehrer, Herrn Löber, auf den Weg nach Kassel zur Albert-Schweitzer-Schule, um ihre mündliche Prüfung für das französische Sprachzertifikat DELF (Diplôme d’Etudes en langue française) abzulegen. Eigentlich waren die Prüfungen bereits im Frühjahr vorgesehen, fielen jedoch pandemiebedingt aus.

Die Schüler*innen mussten sich während der mündlichen Prüfung nicht nur in der französischen Sprache vorstellen und dem Prüfer einige Fragen stellen, sondern auch ein kleines Einkaufsgespräch führen. Auch wenn vorher im Unterricht fleißig geübt wurde, war den Schüler*innen die Nervosität anzumerken. Alle kehrten aber zuversichtlich von ihrer mündlichen Prüfung zurück und so konnte drei Tage später die schriftliche Prüfung an der GHS folgen.

Die Schüler*innen warten nun gespannt auf die Prüfungsergebnisse, die vom Institut français bescheinigt werden. Wir werden berichten …

Im Frühjahr 2021 findet übrigens bereits der nächste Prüfungsdurchgang statt, so dass den Französischlernenden an der GHS erneut die Möglichkeit geboten wird, Zertifikate in den Niveaus A1 - B2 zu erwerben.