06.09.21: Neue Kollegin mit gängigem Namen: T. Becker

Geschrieben von Pressedienst OSB

Zuletzt hat Theresa Becker, die neue Kollegin an unserer Schule, vor ca. 10 Jahren das Schulgelände der Gustav-Heinemann-Schule betreten, als sie noch in der U19 spielte und ein Basketballspiel in der Sporthalle in Borken stattfand.
Nach dem Abitur, welches Frau Becker im Jahr 2012 an der König-Heinrich-Schule in Fritzlar absolvierte, ging sie ein halbes Jahr nach Irland, um dort als Au-Pair zu arbeiten – 6 Monate ohne den heimischen Bauernhof und ohne ihre Zwillingsschwester (die jedoch zur selben Zeit in England als Au-Pair arbeitete). Zurück in Deutschland, entschied sie sich, ihr Lehramtsstudium für das Lehramt an Gymnasien mit den Fächern Sport, Deutsch und Englisch im benachbarten Bundesland Rheinland-Pfalz an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz zu bestreiten. Nach dem Referendariat war klar: ab in die Heimat – zum alten Basketballverein, zur Familie und zu den Freunden!
Eine langjährige Freundin von Frau Becker war bereits Lehrerin an der GHS und „[…] frag[t]e einfach mal nach“, ob es an der Schule Bedarf gebe. So fing Frau Becker direkt nach ihrem Vorbereitungsdienst (Mai 2021) als Vertretungslehrkraft in Borken an und unterstützte hauptsächlich die Deutsch-Intensivklasse. Schnell fühlte sie sich wohl – ein nettes und sehr herzliches Kollegium, eine motivierte Schülerschaft und sogar ein Schulhund – was will man mehr? So fiel die Entscheidung nicht schwer, als Frau Becker gefragt wurde, ob sie sich vorstellen könne, im nächsten Schuljahr eine volle Stelle anzunehmen.
Im Schuljahr 2021/22 ist Frau Becker Klassenlehrerin der Klasse 9a und unterrichtet außerdem einige Neuankömmlinge (Klasse 5a und 5b). Bereits in den ersten Monaten an der GHS merkte Frau Becker schnell, wie sehr ihr die Arbeit mit den Heranwachsenden Spaß macht und dass gerade die heterogenen Lerngruppen den Schulalltag spannend und abwechslungsreich machen.
Wenn die junge Lehrerin mal nicht in der Schule ist, spielt sie Basketball, geht laufen oder schwimmen und genießt die Natur gemeinsam mit ihrer Schwester auf dem Pferderücken. Auch Reisen ist ein großes Hobby von ihr.