13.07.22: Climate justice NOW worldwide – Klima-Aktion der Klassen 8a und 8b

Geschrieben von Pressedienst OSB

Am Dienstag, den 12.07.2022 starteten wir, die Klassen 8a und 8b, auf dem Schulhof der Gustav-Heinemann-Schule Borken, eine Klima-Aktion zur Klimagerechtigkeit auf der Welt. Dabei rückten wir Afrika in den Fokus, da dieser Kontinent ganz besonders unter den Folgen des Klimawandels leidet.

In der letzten Unterrichtseinheit des Fachs Gesellschaftslehre beschäftigten wir uns intensiv mit dem Thema Klimawandel. Daran anknüpfend überlegten wir, welchen Beitrag wir leisten können, um deutlich zu machen, wie gefährlich der Klimawandel wirklich ist. Ebenso lag es uns am Herzen, andere zu informieren und ihre Aufmerksamkeit darauf zu lenken, dass wir ALLE aktiv werden müssen, um Schlimmeres zu verhindern. Schließlich geht es um unseren Planeten, auf dem wir leben und unsere Zukunft.

Unsere Lehrerin Frau Bachmann meldete uns somit zu dem Projekt „Gemeinsam für Afrika“ (www.gemeinsam-fuer-afrika.de) an, dass uns tolle Materialien wie Farben, Schablonen und Stoffe zum Bemalen kostenlos zusandte. Als uns die große Kiste erreichte, sprühten wir sofort voller Ideen und schnell wurden erste Skizzen mit aussagekräftigen Slogans und Bildern gezeichnet. Wir erstellten dann große Banner auf Leinenstoffen sowie Plakate und Schilder, die die Schulgemeinde zu dem Thema sensibilisieren sollten. Ergänzend dazu organisierten wir einen Kuchen-Spenden-Verkauf, um den Erlös dem Projekt zugutekommen zu lassen. 

 

Mit unseren fertigen Werken gestalteten wir dann auf dem Schulhof eine Aktions-Ecke. Die Banner und Plakate wurden aufgehängt, die Schilder positioniert und mit Sprühkreide und Schablonen wurde auf unseren Kuchen-Verkauf aufmerksam gemacht. Zusätzlich sorgte laute Musik dafür, dass es an uns keinen Weg vorbei gab.

In der ersten Pause tummelten sich somit schnell die ersten Neugierigen an unserem Aktionsstand und spendeten fleißig, sowie auch viele Lehrkräfte. Insgesamt erwirtschafteten die Klassen 8a und 8b einen Spenden-Erlös von 134,31€. Vielen Dank an alle!

Dieses Projekt machte allen Beteiligten eine Menge Freude und wir wünschen uns, dass alle Menschen mithelfen, den Klimawandel zu stoppen.

 

Letizia Krol und Lucie Westermann, Klasse 8b