12.03.12: Wir fahren in die Berge ...

Geschrieben von Pressedienst OSB

81 Schüler der Offenen Schule in Schönau am Königssee

„Wir fahren in die Berge…“ war das Motto von vier Klassen des 7. Jahrgangs der Offenen Schule Borken, als sie zu einer aufregenden und eindrucksvollen Jahrgangsfahrt mit sportlichem Schwerpunkt Mitte Februar aufgebrochen sind.

Schon zu Beginn stimmten die netten Busfahrer der Firma Grau die Kinder mit entsprechender Musik auf die zehntägige Klassenfahrt ins Berchtesgadener Land ein. Im Mittelpunkt der Jahrgangsfahrt stand ein fünftägiger Alpinskikurs, der den Schülern viel Spaß bereitete, ihnen aber auch Anstrengungsbereitschaft und Durchhaltevermögen abverlangte. Die Mühen haben sich aber gelohnt, denn alle Schüler waren erfolgreich und hatten viel Spaß beim Fahren. Besonders gefallen hat der Besuch des Skigebietes Werfen Weng in Österreich und das abschließende „Freie Fahren“ am Gutshof des Obersalzberges.

Große Zustimmung fanden auch die weiteren Aktivitäten, wie der Besuch des Salzbergwerkes in Berchtesgaden mit den Rutschen und der Überfahrt auf dem Spiegelsee, die durch eine Lichtshow untermalt wurde. Neben der Fahrt in die Mozartstadt Salzburg mit dem Besuch des Domes, der Innenstadt mit dem Mozarthaus und dem „Haus der Natur“ war auch der Besuch der Bob- und Rodelbahn für die Schüler beeindruckend, da sie hautnah den Deutschen Rennrodel-Meisterschaften der Junioren beiwohnen konnten.

Das Abendprogramm mit Klettern, Schwimmen, Badminton, Fußball und Spielen sowie Discoabenden und einem „bunten“ Abend mit Sketchen wurde von den Schülern gut angenommen und bereitete viel Freude.

Besonders  dankte das Jahrgangsteam den ehemaligen Kollegen Carmen Kurzrock und Reinhard Theis sowie Norbert Kurzrock, die die Klassenlehrer Stefanie Lange, Carina Sinemus, Fabian Görlich und Jan Warnecke tatkräftig unterstützten. Durch diese Hilfe wurde die Fahrt erst zum vollen Erfolg.