18.06.12: Schüler der 8b paddeln gegen den Strom

Geschrieben von Pressedienst OSB

- sportliche Vorhabenwoche an der Offenen Schule Borken -

Die Sportklasse 8b hat die Vorhabenwoche mit ihren Lehrern T. Berger-Heise, F. Görlich und J. Warnecke in Kassel im Ruderhaus des Wilhelmsgymnasiums verbracht. Den sportlichen Schwerpunkt bildete das Kanufahren. Im Anschluss an die Kanufahrten der letzten Jahre auf stehendem Gewässern folgte nun der Höhepunkt: die Schüler waren eine Woche lang auf der Fulda unterwegs und konnten ihre erworbenen Fähigkeiten auf einem fließenden Gewässer umsetzen.

Den Schülern gelang es gut, die neuen Heraus-forderungen dieses Gewässers zu meistern und auch einmal gegen den Strom zu paddeln. Dabei hatten die motivierten Sportler die Gelegenheit, sich ein Wehr aus der Nähe anzuschauen. Ein weiteres Erlebnis, das auch von den Achtklässlern bei der Abschlussrunde immer wieder als ein Höhepunkt genannt wurde, war der Zwischenstopp bei der „Hall of fame“, einem Skaterpark unter einer Autobrücke direkt an der Fulda, der mit seinen außergewöhnlichen Graffitis beeindruckte.

Eine ganz besondere Erfahrung waren die Kajakfahrten. Die Schüler saßen zum ersten Mal in einem Kajak und eine Schülerin hat sich sogar getraut, eine Eskimorolle auszuprobieren.

Das sportliche Programm wurde durch einen Besuch im Kletterpark ergänzt, der Schüler und Lehrer in Schwindel erregender Höhe faszinierte. Der ein oder andere hat dabei seine persönlichen Grenzen überschritten und war stolz darauf, einen schweren Parcours gemeistert zu haben. Ebenso hatten die Schüler die Möglichkeit, bei einer Tour durch Kassel ein wenig Stadtluft zu schnuppern. Es war für alle eine schöne Woche, die die Klassengemeinschaft gestärkt hat, da nicht nur im gemeinsamen Schlafraum, sondern auch auf dem Abenteuerspielplatz, Kletterwald und beim Kanufahren viel Teamgeist gefragt war und nicht nur auf dem Wasser alle in einem Boot saßen.