18.03.13: Austauschschüler aus Méru besuchen Borken

Geschrieben von Pressedienst OSB

17 französische Schüler aus der Partnerstadt Méru und den beiden Partnerschulen Collège du Thelle und Collège Mendès France wurden mit ihren beiden Lehrern Julien Désirest (Collège PMF) und Regis Periquet (Collège du Thelle) am gestrigen Donnerstag nach einem einwöchigen Aufenthalt in Borken verabschiedet. Die beiden jungen Deutschlehrer erklärten, dass ihre Schüler mit sehr vielen guten Eindrücken aus Borken in ihre französischen Schulen zurückkehren. So ein Austausch bringe die Schüler nicht nur sprachlich voran, meinten sie einhellig. Neben den Unterrichtshospitationen, einer Schulbesichtigung, der Stadtralley, des Besuches von Wasserturm und Museum, dem Empfang im Rathaus mit Bürgermeister Heßler und den Tagesfahrten in die Bankenmetropole Frankfurt sowie in den Erlebniszoo Hannover organisierten die Eltern Wochenendausflüge nach Kassel und zum Edersee.

 

Mit einem gemeinsamen Abendessen von Eltern, Schülern  und Lehrkräften in der Mensa wurden die Austauschschüler am Donnerstag, dem 21. März 2013 von Oberstudienrat Bernd Hüther, in dessen Verantwortung der Schüleraustausch lag, am Borkener Bahnhof verabschiedet.  Alle Beteiligten waren sich darin einig, dass der Schüleraustausch wieder einen hohen Begegnungswert hatte und alle Kraft darauf gerichtet werden sollte, schon jetzt die Planungen für das nächste Jahr aufzunehmen. Der Vorsitzende des Partnerschaftskomitées Heinz-Peter Sattler und Schulleiter Heinz Meier waren sehr zufrieden und stolz, dass nach besonderen Anstrengungen es gelungen war, den diesjährigen Austausch zu planen und umzusetzen.

Die deutschen Schüler freuen sich, ihre Partner vom 21. bis 28. Mai 2013 in Méru beim Gegenbesuch wieder sehen zu können.