18.08.13: Jane Komnick gehört seit dem neuen Schuljahr 2013/14 zum Lehrerteam der Offenen Schule Borken

Die Lehrerin mit den Fächern Deutsch, Gesellschaftslehre und Darstellendes Spiel hat nach ihrem Studium an der Philipps-Universität Marburg und ihrem Referendariat an der Jugenddorf-Christophorusschule in Bad Zwesten im Mai 2013 ihr zweites Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien erfolgreich bestanden.

Einen Schwerpunkt ihrer Ausbildung stellte die Förderung von Lese- und Rechtschreibkompetenzen auch bei lese-rechtschreibschwachen Kindern dar.

 

Darüber hinaus hat sie in den letzten drei Jahren an der Qualifizierungsmaßnahme „Darstellendes Spiel/Schultheater“ teilgenommen und im Rahmen dieser Weiterbildung ihre theaterästhetischen Kompetenzen sowie ihre methodisch-didaktischen Fähigkeiten intensiviert und erweitert. So freut sie sich insbesondere auf die Leitung der Kurse „Darstellendes Spiel“, die im Fach „Freies Lernen“ in den Jahrgangsstufen 9 und 10 angeboten werden. „Das Lernumfeld für „Darstellendes Spiel“ an der Offene Schule Borken beeindruckt mich sehr“, erklärte sie.

Im kommenden Schuljahr ist die Studienrätin Klassenlehrerin der Klasse 9d und arbeitet im Klassenlehrerteam des 9. Schuljahres gemeinsam mit G. Faßhauer( 9a), P. Finke ( 9b) und Britta Ströhle (9c).

Anlässlich ihres Dienstbeginns erklärte sie: „Das Konzept der Offenen Schule Borken, welches den Kindern pädagogische Freiräume zur individuellen Entwicklung ermöglicht, möchte ich gerne unterstützen. Besonders das vielfältige Lernangebot und die nette Zusammenarbeit der Kollegen in Teams beeindrucken mich sehr.“

In ihrer Freizeit treibt Frau Komnick gerne Sport. So sitzt sie selbst seit 25 Jahren im Sattel und ist im nahegelegenen Reit- und Fahrverein Schwalmpforte seit drei Jahren im Vorstand aktiv.