5.10.22: Fußball Kreisentscheid

Geschrieben von Pressedienst OSB

Am Dienstag, den 05.10.2022 fuhren 14 Jungen aus den Jahrgängen 6-8 der Gustav-Heinemann-Schule Borken zum Fußball-Kreisentscheid nach Homberg (Efze). Im Modus Jeder-gegen-jeden konnte man sich über je 20 Minuten mit Schulen aus der Umgebung messen. Im ersten Spiel gegen die Jugenddorf-Christophorusschule Oberurff merkte man den Jungs an, dass sie in dieser Konstellation noch nie zusammengespielt hatten. Das gegnerische Team konnte die Chancen besser nutzen und am Ende mit 2-0 gewinnen.

Im zweiten Spiel ging es gegen die Gesamtschule Melsungen, Mitfavorit auf den Turniersieg. Die GHS-Kicker konnten bis zur 15. Minute das 0-0 halten. Zwei Standardsituationen sorgten schließlich erneut für einen 0-2 Endstand. Im anschließenden Spiel gegen die Schüler der Bundespräsident Friedrich-Ebert-Schule konnten die Borkener an die gute Leistung anknüpfen und das Spiel mit 2-1 für sich entscheiden.

Trotz großem Kampf musste man sich im abschließenden Spiel gegen den späteren Turniersieger, der Steinwaldschule Neukirchen erneut geschlagen geben, so dass die Borkener Jungen das Turnier mit dem 4. Platz beendeten. Insgesamt aber war es ein toller Auftritt der Schüler und die Teilnahme hat sich gelohnt.

 

Für die GHS liefen auf: Joschua Müller (6b), Leo Boos, Lukas Kerkhoff, Fynn-Luca Kube, Alexander Ostermüller, Ben Anton Otys, Maximilian Pasek, Justin Yuca (alle 7a), Kevin Niemczyk (7b), Jannis Bottenhorn, Luca Freimuth (beide 8a), Akif Bashev, Yunal Kostadinov, Bünyamin Özpolat (alle 8b). Betreut wurde das Team von Herrn Löber.