GHS-Aktuell

29.09.13: 40-jähriges Dienstjubiläum von Direktor Heinz Meier feierlich gewürdigt

Der langjährige Schulleiter der Gustav-Heinemann-Schule, Direktor Heinz Meier, wurde am 1. September im Rahmen einer Feierstunde im Kreise seines Kollegiums anlässlich seines 40jährigen Dienstjubiläums geehrt. Der stellvertretende Schulleiter Host Keßler-Gebhart würdigte Heinz Meiers vielfältige Verdienste für die Schule und der für die Gustav-Heinemann-Schule zuständige Schulamtsdirektor Otto Prilop überbrachte eine Urkunde und die Glückwünsche des Staatlichen Schulamtes in Fritzlar.

Weiterlesen: 29.09.13: 40-jähriges Dienstjubiläum von Direktor Heinz Meier feierlich gewürdigt




24.09.13: Zehntklässler auf Studienfahrt in Berlin

„Berlin - Tag und Nacht“, so heißt eine bei Jugendlichen beliebte Fernsehserie. Der Titel war für die Studienfahrt der 10. Klassen der Gustav-Heinemann-Schule Borken sozusagen Programm, und zwar nicht nur deshalb, weil die Schüler zu den Originalschauplätzen im Stadtteil  Friedrichshain-Kreuzberg pilgerten: Auch ihre eigenen Tage und Nächte gestaltetenn sich sehr abwechslungsreich, wobei  aus der Sicht der begleitenden  Lehrer die Nächte gerne auch etwas längere Schlafphasen hätten haben dürfen.

 

Weiterlesen: 24.09.13: Zehntklässler auf Studienfahrt in Berlin




16.09.13: Siebtklässler fahren Kanu am Singliser See

In der Vorhabenwoche vom 09. bis zum 13. September 2013 ging es für die Sportklassen 7a und 7c der Offenen Schule Borken jeweils zwei Tage zum Kanufahren am Singliser See und einer Übernachtung in Zelten am Gemeinschaftshaus Gombeth. Die Vorbereitungen für die erlebnis- und lehrreichen Tage begannen bereits zwei Jahre zuvor durch eine umfassende Schwimmausbildung, die einige Schülerinnen und Schüler sogar mit dem Jugendschwimmabzeichen „Gold“ absolvierten.

Weiterlesen: 16.09.13: Siebtklässler fahren Kanu am Singliser See




09.09.13: Sarah Kornemann unterrichte ab diesem Schuljahr an der Offenen Schule Borken

Die in Knüllwald wohnende Lehrerin unterrichtet Biologie, Chemie und Kunst. Nach ihrem Biologiestudium an der Justus-Liebig-Universität in Gießen entschied sich die Diplom-Biologin, ein Lehramtsstudium anzuschließen. Nach dem ersten Staatsexamen kam sie für das anschließende Referendariat zurück in ihre Heimat nach Nordhessen.

Im Januar 2013 beendete sie ihr Referendariat an der Bundespräsident-Theodor-Heuss-Schule in Homberg (Efze) und arbeitete zunächst für ein halbes Jahr an der Dr. Georg-August-Zinn-Schule in Gudensberg.

Seit Beginn des Schuljahres ist Sarah Kornemann nun an der Gustav-Heinemann-Schule in Borken. Sie freut sich, das Konzept der Offenen Schule Borken kennenzulernen und sich in die Schulgemeinschaft einzubringen.

In ihrer Freizeit betreibt sie gerne Nordic Walking in der freien Natur, malt leidenschaftlich gerne und liebt es, ins Kino zu gehen.

Sarah Kornemann ist verheiratet und Mutter einer 3-jährigen Tochter.





01.09.13: Britta Ströhle unterrichtet seit dem neuen Schuljahr 2013/14 an der Offenen Schule Borken

 

Mit Frau Ströhle wird das Lehrerteam der Offenen Schulen Borken um eine erfahrene Lehrerin erweitert. Nach ihrem Abitur hatte Frau Ströhle bereits den Wunsch, Lehrerin zu werden und mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten. Da die damaligen Einstellungschancen sehr schlecht waren, entschied sie sich für ein Informatik-Studium an der Technischen Universität München. Im Anschluss arbeitete sie erfolgreich bei der Deutschen Bundesbank in den Bereichen  Bürokommunikation und Schulung.  2010 bot sich ihr die Gelegenheit, als Vertretungslehrkraft in den Lehrerberuf einzusteigen. Sie unterrichtete sowohl an der Fachoberschule in Landsberg am Lech als auch am Gymnasium Karlsbad Mathematik und Informatik. 2012 begann sie ihr Referendariat am Seminar in Karlsruhe und absolvierte im Juli 2013 das 2. Staatsexamen für das höhere Lehramt mit sehr guten Ergebnissen.

Weiterlesen: 01.09.13: Britta Ströhle unterrichtet seit dem neuen Schuljahr 2013/14 an der Offenen Schule Borken




30.08.13: Anna Münzel unterrichtet Englisch und Religion an der Offenen Schule Borken

Die Studienrätin mit den Fächern Englisch und katholische Religion hat mit Beginn des neuen Schuljahres ihren Dienst an der Borkener Gesamtschule begonnen.

Nach ihrem Studium in Marburg und Portsmouth und dem Ersten Staatsexamen begann die 27-Jährige ihre Referendariatsausbildung im November 2011 an der Freiherr-vom-Stein Gesamtschule in Gladenbach und beendete sie im Mai 2013 sehr erfolgreich mit der Zweiten Staatsprüfung.

Zu den Schwerpunkten ihrer Ausbildung gehörten das kooperative und kompetenzorientierte Lernen. Darüber hinaus liegen ihre Stärken in der Leseförderung im Englischunterricht, im Globalen Lernen, sowie in der Förderung des selbstständigen Lernens. Daher überzeugt sie das Konzept der offenen Schule besonders, in dem die  Grundsätze der Selbsttätigkeit und Selbstständigkeit besonders hervorgehoben werden und den Schülerinnen und Schülern die Zeit gegeben wird, diese Schritt für Schritt zu erweitern.

Weiterlesen: 30.08.13: Anna Münzel unterrichtet Englisch und Religion an der Offenen Schule Borken